Eva Konopke

            Intuitives Stellen

              & Quantenheilung
  

Öffne Dich für andere Perspektiven und Sichtweisen.     
  

Das <<Intuitive Stellen >> ist eine nicht-therapeutische Weiterentwicklung des bewährten Familienstellens.

Der Unterschied zum herkömmlichen Familienstellen liegt darin, dass die aufstellende Person in ihrer Selbstbestimmung bleibt. Es ist ihre freie Entscheidung, was sie sich anschauen möchte, wie weit es gehen darf und wo die persönlichen Grenzen liegen. Sie kann ihr Thema offen aufstellen, aber auch verdeckt.

Was kann aufgestellt werden?

Aufgestellt werden könne z.B. Partnerschafts-/ Familienthemen, berufliche Erfüllung, Verstrickung der Ahnen,
Entscheidungsfindung, Was will mir meine Krankheit sagen?

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das <<Intuitive Stellen>> kann bei Situationen unterstützen, eine andere Perspektive zu erhalten und seinem persönlichem Ziel näher zu kommen.

Bei Bedarf kann sich die Aufstellende Person Ideen und Anregungen von der Gruppe holen. Oftmals entstehen hier interessante Impulse.

Auch als StellverteterIn können tiefgreifende Erkenntisse gewonnen werden.

Die Quantenheilung dient uns während des Stellens, um tiefsitzende Blockaden/ Muster/ Verstrickungen zu lösen.

In Zusammenarbeit mit Anja Hermann: saikala-heilen.de
 

Termine
16.03./ 13.04./ 18.05./  26.10./ 23.11.2019
(August nach Bedarf)
Beginn 16 Uhr, Dauer ca. 4 Stunden

Ort:      
SchwarzwaldSeele
Hauptstr. 25
78112 St. Georgen

Kosten:
Aufstellende: € 140,-, Statist: € 20

            inkl. Tee und Wasser, nach Bedarf eigenes Vesper mitbringen

Bitte unparfümiert kommen.

Verbindliche Anmeldung bei:
Eva Konopke: 07723/ 50 50 10, eva.konopke@t-online.de
Anja Hermann: 07727/ 92 99 99, anjasaikala@web.de 

 

Das Intuitive Stellen ist eine nicht-therapeutische Weiterentwicklung des bewährten Familienstellens und beruht auf dem freien, systemischen Aufstellen von Olaf Jacobsen.Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass das Intuitive Stellen keine ärztliche oder psychiatrische Betreuung ersetzt und auf gar keinen Fall von bestehenden Therapien abrät. Im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtungsweise können Aufstellungen für die Behandlung eine sinnvolle Ergänzung sein. Heilungsversprechen werden nicht gegeben, keine Diagnosen gestellt.JedeR nimmt ganz eigenverantwortlich an dieser nicht-therapeutischen Veranstaltung teil.

Eva Konopke - Begleitung in ein Selbst-Bestimmtes Leben
Eva.Konopke@t-online.de - 07723/50 50 10